Senf

Senf

Zutaten:

  • 250 g gelbe Senfkörner
  • 50 g Zucker
  • 15 g Salz
  • 150 ml Weinessig
  • 200 ml Wasser

Die Senfkörner fein mahlen und eventuell absieben falls sie noch nicht fein genug sind, Salz und Zucker zugeben.
Wasser und Essig kurz aufkochen, etwas abkühlen lassen und zu den restlichen Zutaten geben.
Anschließend alles gut pürieren, darauf achten das sich der Senf dabei nicht über 30 C° erhitzt weil er sonst an Aroma verliert.
Der Senf sollte noch etwa 1 Woche reifen um sein volles Aroma zu bekommen, gut verschlossen in einem Sauberen Glas hält er sich etwa 6 Monate.

Man kann das Rezept natürlich beliebig variieren in dem man verschiedene Essigsorten verwendet, den Zucker durch Honig ersetzt, zusätzliche Gewürze hinzu fügt, wenn man einen Teil der gelben Senfkörner durch Braune oder Schwarze ersetzt bekommt man einen besonders scharfen Senf, oder man mahlt die Senfkörner nur grob für einen groben Senf.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Anderes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.